MIPI Embedded Vision Systeme mit Deep Learning

EVT bietet eine breite Palette an ARM Boards mit MIPI Sensoren für kompakte, leistungfähige Embedded Vision Systeme. Passgenau für jeden Kunden. Hinzu kommen die Deep Learning Algorithmen der EyeVision Software. Damit sind Lösungen wie eine exakte Oberflächeninspektion oder Nummernschilderkennung möglich.

Die MIPI Sensoren kommen direkt aus der EVT Hardwareschmiede in diversen Auflösungen und Ausführungen. Diese können mit unterschiedlichen ARM Boards kombiniert werden, wie Raspberry Pi 4 oder Zero, NVIDIA oder dem Pine Board.

Der kleine Formfaktor ist vor allem bei beengten Platzverhältnissen ein großer Vorteil. Genaue Anpassungen sind genauso einfach zu realisieren wie komplette, komplexe Gehäusemodifikationen.

Die EyeVision Deep Learning Algorithmen laufen auf diesen Embedded Vision Systemen. Die Software liefert fertige Befehle in der grafischen Benutzeroberfläche mit Drag-and-Drop Programmierung zur Oberflächeninspektion und Nummernschilderkennung. So werden komplexe Aufgabenstellungen, mit nur wenigen Mausklicks, gelöst.

Die Oberflächen können automatisch und ohne komplexes Einlernen auf Risse, Riefen, Kratzer, Grate, mangelhafte Bearbeitungsflächen usw. Die unterschiedlichen Fehlertypen werden klassifiziert und stellen kein Problem für den Deep Learning Algorithmus dar. Daher kann das Deep Learning AddOn sehr schnell in den Fertigungsprozess integriert werden.

Das Betriebssystem ist Linux und gemeinsam mit der EyeVision Software können die Embedded Vision Systeme auch mit Profinet in eine SPS eingebunden werden. Auch andere Kommunikationsmöglichkeiten wie Modbus, TCP/IP oder UDP sind verfügbar. Hinzu kommt eine OPC UA Schnittstelle für die Einbindung in ein SCADA System.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.