BlueTecnnix Time-of-Flight 3D Sensor

Die EyeVision 3D Software unterstützt den Time-of-Flight 3D Sensor von BlueTechnix.

Damit lassen sich unter anderem Volumen-Messungen, Arbeitsplatzüberwachung, 3D-Objekterkennung, uvm. durchführen. Ein wichtiges Einsatzgebiet ist zudem das automatische Be- und Entladen von Kisten auf Paletten durch einen Roboter.

Wie funktioniert  Time-of-Flight 3D (TOF)?

TOF Kameras nutzen eine dem Radar ähnliche Technik und werden immer häufiger eingesetzt. Die integrierte Beleuchtung sendet Infrarotimpulse aus, und der Sensor misst die Zeit, die für die Rückreflektion des Lichts benötigt wird.

Technische Daten zum BlueTechnix Time-of-Flight

3D Technologie PMD Time-of-Flight (19k-S3)
Auflösung 160 x 120 px
DSP BF561 (2 x 500 MHz)
RAM 32 Mbyte SD-RAM
FLASH bis zu 64 Mbyte NOR
Bildrate 40 fps
Messbereich 3 m – 5 m
LED 2 x 850 nm
Stromversorgung 24 V @ 0.7 A
Ethernet 10/100 Mbit
Schnittstellen RS232, RS485, Ethernet
GPIO 3
Trigger Input 1
Betriebstemperatur -40 bis + 85 °C
Kühlung Passiv
Größe (BxHxT) 60 x 60 x 40 mm