Keyence LJ-X

Die EyeVision 3D Software unterstützt jetzt auch die Keyence LJ-X Modellreihe. Damit lassen sich neben 2D Profilen auch 3D Punktewolken aufnehmen und mit der innovativen EyeVision Software auswerten. Dabei steht dem Anwender der komplette EyeVision Befehlssatz zur Verfügung.

Technische Daten

Anzahl der Profildatenpunkte 3200 Punkte
Lichtquelle Blaue Halbleiterlaser (405 nm), Class 2M, 10 mW
Schnittstellen RS232C, Ethernet, USB
EtherNet/IP, PROFINET, SPS-Link
Maus, SNTP, Monitorausgang, USB-Festplattenspeicher
Steuereingang 20 Kontakte (Eingangsklemmleiste: 5 Kontakte, paralleler E/A: 15 Kontakte)
Steuerausgang 28 Kontakte (Ausgangsklemmleiste: 6 Kontakte, paralleler E/A_ 22 Kontakte)
Encodereingang 1 Anschluss: Kombination aus RS-422 Leitungstreiberausgang
Versorgungspannung 24 V DC +/-10 %
Maximaler Stromverbrauch 3.3 A
Umgebungstemperatur im Betrieb 0 bis +45°C (DIN Schienenmontage), 0 bis +40°C (Sockelmontage)
Relative Luftfeuchtigkeit im Betrieb 35 bis 85% rF (keine Kondensation)
Gewicht ca. 2500 g (LJ-X8000/LJ-X8000E)
ca. 1000 g bis 1600 g (LJ-X8020, 8060, 8080, 8200, 8400, 8900)
ca. 700 g (LJ-X8000 A)
Schutzart IP67 (IEC60529)
Material Aluminium

 

keyence